WCA-Regeln

Version: 18. April 2016
[wca-regulations-translations:4b1451a]

Anmerkungen

Übersetzung

Hierbei handelt es sich **nicht** um die offiziellen Regeln der World Cube Association sondern lediglich um eine freie Übersetzung. Im Zweifelsfall gelten die Originalregeln. Übersetzungsfehler sind möglich!

Einige Begriffe wurden bewusst nicht übersetzt da im Deutschen keine entsprechenden Bezeichnungen existieren und da auch auf deutschsprachigen Turnieren zumeist die englischsprachige Bezeichnung benutzt wird.

Dazu zählen unter anderem:

Sébastien Auroux.

Folgende weitere Personen haben bei der Übersetzung und Korrektur bei vorherigen Versionen geholfen: Florian Weingarten, Stefan Huber, Leon Schmidtchen, Robin Blöhm, Tim Habermaas, Markus Pirzer, Marcel Henfling, Jochen Spies, Stefan Pochmann, Leandro Baltazar, Emanuel Rheinert, Patrick Hetco, Gregor Billing.

WCA Regeln und WCA Richtlinien

Die WCA Regeln stellen ein komplettes Regelwerk dar, welches auf allen offiziellen WCA Turnieren zu befolgen ist.
Die WCA Richtlinien erweitern die WCA Regeln um weitere Erläuterungen und Beispiele. Die Regeln sollten als vollständiges Dokument angesehen werden, aber die Guidelines enthalten zusätzliche Erläuterungen und Erklärungen.

Inhalt

Anmerkung: Da die Nummerierung der Abschnitte und Regeln beim Löschen von Regeln nicht verändert wurde, gibt es teilweise Lücken in der Nummerierung.

Abschnitt 1: Offizielle Organe

Abschnitt 2: Teilnehmer

Abschnitt 3: Puzzles

Abschnitt 4: Scramblen

Abschnitt 5: Puzzledefekte

Abschnitt 7: Umgebung

Abschnitt 8: Turniere

Abschnitt 9: Kategorien

Abschnitt 10: Gelöster Zustand

Abschnitt 11: Zwischenfälle

Abschnitt 12: Notation

Abschnitt A: Speed Solving (Lösen auf Zeit)

Abschnitt B: Blindlösen

Abschnitt C: Einhändiglösen

Abschnitt D: Lösen mit den Füßen

Abschnitt E: Lösen mit möglichst wenigen Zügen

Abschnitt F: Clock

Abschnitt H: Multiple Blindfolded

Abschnitt Z: Optionale Regeln

Das Organisationsteam darf sich dazu entscheiden einzelne oder mehrere der folgenden optionalen Regeln auf einem Turnier anzuwenden. Die Anwendung dieser zusätzlichen Regeln muss jedoch vom WCA-Board genehmigt werden.